Endodontologie

 

In seinem Inneren besteht jeder Zahn aus einem hochgradig komplexen und filigranen Kanalsystem. Darin verlaufen Nerven und Blutgefäße, die den Zahn versorgen und vital erhalten. Dringen Bakterien in diesen Raum ein (z.B. durch eine tiefe Karies) oder erleidet der Zahn ein großes Trauma, so wird er devital. Man spricht hier im Allgemeinen auch von einer „Nerventzündung bzw. von einem abgestorbenen Zahn“. Um einen devitalen Zahn langfristig zu erhalten ist eine Wurzelkanalbehandlung nötig.

 

Ziel der Wurzelkanalbehandlung ist die Entfernung aller Bakterien aus dem Zahninneren und dessen dreidimensionaler Verschluss, die sogenannte Wurzelfüllung. Um dies zu erreichen arbeiten wir in einem sterilen Arbeitsfeld. Hierbei kommen ein hochauflösendes Operationsmikroskop, hochflexible Feilen zur Erweiterung der Wurzelkanäle sowie innovative, bioaktive Wurzelfüllmaterialen zum Einsatz.

 

Infolge intensiver Fortbildung auf diesem Gebiet sind wir in der Lage, diese erstklassigen Therapiemethoden zum Erhalt Ihrer Zähne durchzuführen.

Endondontie Zahnarzt Schelker Burger